Patrick Boucheron: „Gebannte Angst. Siena 1338“

Was kommen einem nicht alles für Gedanken angesichts von Kunstwerken. Auf jeden Fall viel zu viele, um sie irgendwie zu organisieren, aber doch immer auch irgendwie so zusammenhängend, dass man meint, sie in Eines fassen zu können. Weiterlesen „Patrick Boucheron: „Gebannte Angst. Siena 1338““

Widerwillig verlegen #3: Wolff Verlag – Ein Interview mit Verleger Robert Eberhardt

Der unabhängige Berliner Wolff Verlag publiziert seit 2008: Bücher vergessener Autoren, unbekanntere Werke großer Namen und ausgewählte Titel zeitgenössischer Autoren mit den Schwerpunkten Literatur, Kunst, Geschichte und Philosophie.

Was eine Verlagsarbeit für das öffentliche Leben bedeuten kann und ob eine persönliche politische Haltung des Verlegers mit all ihren Ausdrucksformen das Verlagsprogramm beeinflusst – darüber habe ich mich mit Verlagsgründer und -leiter Robert Eberhardt unterhalten.

robert-eberhardt-wolff-verlag

Weiterlesen „Widerwillig verlegen #3: Wolff Verlag – Ein Interview mit Verleger Robert Eberhardt“