Ernst Jünger: „Der Waldgang“

Mein letzter wirklicher Waldgang, einer um mich abzukapseln, ist schon etwas her. Damals habe ich Kant gelesen und es war sonnig. Viel eher zu einer Lektüre von Ernst Jüngers Essay als ein nochmaliger Gang in der Wald – oder an den Strand, im aktuellen Urlaub – befähigt derzeit aber wohl eher, dass die nächste Wahl ansteht.

waldgang-1

Weiterlesen „Ernst Jünger: „Der Waldgang““

Surf-Tipp: Wortblume.de

Da anderweitige Planung mich weiter in Beschlag nimmt und ich mich zu nichts zwingen will, das ich nicht einhalten müssen muss, will ich mich auch heute auf einen Hinweis beschränken auf eine Seite, die mich in den letzten Wochen begleitet hat und auch eigentlich so viel Aufmerksamkeit verdient, dass ich mich gar nicht in etwas anderem beschränken muss, um zu versuchen, ihr eine lautere Stimme zu geben: Wortblume.deWeiterlesen „Surf-Tipp: Wortblume.de“

Marta Karlweis: „Schwindel“

karlweis-Schwindel

Obwohl die moderne Welt doch eigentlich wie geschaffen dafür scheint, so ist es dennoch selten, von einem Buch des 20. Jahrhunderts zu sagen: Hier hat jemand geschrieben, wie es ihm sein – bzw. ihr – Wille diktiert hat. Bei Marta Karlweis schon.

Weiterlesen „Marta Karlweis: „Schwindel““

Aus log.os wurde mojoreads

Die eBook-Plattform log.os zum Kaufen bzw. Lesen von und Austausch von eBooks heißt jetzt mojoreads – und wurde passend zum Re-Branding mit einem neuen Design ausgestattet.

Bildschirmfoto 2017-08-24 um 20.16.56

Etwas hakelig an der einen oder anderen Ecke ist es noch – und auch eine deutsche Übersetzung der Seite muss her – aber alles in allem ist jede Funktion an der richtigen Stelle und man bekommt Lust, nach neuen Büchern zu stöbern oder Empfehlungen anderer User nachzugehen.

Achja und die Chance für eBook-Macher und Blogger, Empfehlungen auf der Startseite abzugeben, hat auch einiges für sich. Den Anfang macht gerade Zoe Beck von Culturbooks.