Antanas Škėma: Das weiße Leintuch

Manchmal wird alles richtig gemacht, wie nebenbei. Antanas Škėmas Roman „Das weiße Leintuch“, in der Übersetzung von Claudia Sinnig im Guggolz Verlag erschienen, schenkt einem diesen Eindruck: wie ein leichter Windstoß, der vorüberweht.

skema-leintuch-klein

Weiterlesen „Antanas Škėma: Das weiße Leintuch“

Mein Weiß-Projekt: Das (erste) Fazit

Vor einer Woche habe ich in meiner Rezension des Buches „Die autoritäre Revolte“ von Volker Weiß einen Beschluss gefasst: Eine Woche lang in jedem meiner Beiträge zu versuchen, deutliche politische Statements zu finden. Dass es nicht leicht sein würde, hatte ich bereits gedacht. Aber nicht auf einem derart existenziellen Level, wie es sich mir bald zeigte. Weiterlesen „Mein Weiß-Projekt: Das (erste) Fazit“