La vita è bella – Das Leben ist schön

Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. – Friedrich von Schiller  

In einer Zeit, in der die Menschlichkeit
verloren geht, besinnt sich ein
Vater auf die Kraft der Imagination,
des Geschichtenerzählens und seinen
Glauben an die Schönheit des Lebens.

Das Leben ist schön! Eine Aussage,
eine Einstellung, die viel zu
leicht in den Hintergrund
rückt. Auch ich vergesse dies oft,
über die Grausamkeiten und
Ungerechtigkeiten
in der Welt oder einfach
nur durch den
alltäglichen Stress.

Vor ein paar Tagen wurde mir
diese Weisheit
wieder ins Gedächtnis gerufen.
Durch den gleichnamigen Film
von Roberto Benigni:
La vita è bella – Das Leben ist schön

Was für ein Film. Nicht zum
ersten Mal habe ich dieses
kinematographische Meisterwerk
gesehen. Doch das erste Mal wollte ich
danach darüber schreiben.

Warum?

Weil dieser Film eine Form des
Widerstandes zeigt,
die mich fasziniert, die ich bewundere! Weiterlesen „La vita è bella – Das Leben ist schön“

Heute bei arte: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf“

Den heutigen, hiesigen Blog-Programmplatz will ich wiederum einem TV-Programmplatz widmen. Es handelt um einen bei arte, für eine sehr schöne Dokumentation, die sich mit einem der aus meiner Sicht faszinierendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts befasst: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf“.

arno-schmidt-mein-herz

Weiterlesen „Heute bei arte: Arno Schmidt – „Mein Herz gehört dem Kopf““