Fürs Herbstprogramm: Der Manifest Verlag sucht Unterstützung 

Ich habe vor ein paar Monaten bereits einmal über den Manifest Verlag berichtet. Auch ein Buch aus dem Programm habe ich besprochen. Nun steht das Herbstprogramm an. 

Eines der Highlights soll dabei das Buch „Zur Entstehungsgeschichte des Marxschen Kapitals“ von Roman Rosdolsky sein, das eines der klassischen Werke der Marxrezeption ist. 

Damit es dazu kommt, braucht der Verlag aber noch ein wenig Starthilfe. Für ein umfangreiches Herbstprogramm können Theorieinteressierte und Revolutionäre gleichermaßen hier spenden. Zur Belohnung gibt es vielerlei Dinge, von Jutebeuteln bis hin zu Bücherpaketen. Macht mit!

Steady

Wer regelmäßig schreibt (so wie ich), wendet dafür auch regelmäßig Zeit auf. Und wer dabei regelmäßig Kalorien verbraucht (so wie ich, wenn es auch wenige aus gesunden Quellen sind), der braucht auch was zu Essen dabei.

Und das kostet leider Geld. Auch regelmäßig.

steady-hq-webseite

Steady hilft Blogs und anderen Online-Projekten dabei, diese beiden Dinge, Geld und Arbeit im Netz, zu verbinden – ohne Werbung zu schalten. Weiterlesen „Steady“

Die Offene Gesellschaft

die-offene-gesellschaft-logo

Offen ist nur das, was offen bleibt. Egal ob Haustür, Grenze, Land, Gemeinschaft, Geist.

2017 könnte eines der Jahre sein, in dem die Frage nach der Offenheit – ganz öffentlich, nicht nur im Privaten – am meisten in Frage gestellt wird.

Das spüre ich zumindest, zurzeit von Tag zu Tag sogar stetig mehr: Ich bin mit meinen Fragen beileibe nicht allein. Mit meinen Fragen nach der Rolle von privater und öffentlicher politischer Einstellung, nach der Art wie ich leben will in einer Gesellschaft, die vielfältiger wird aber gerade dadurch unter Druck gerät. Weiterlesen „Die Offene Gesellschaft“