Aus log.os wurde mojoreads

Die eBook-Plattform log.os zum Kaufen bzw. Lesen von und Austausch von eBooks heißt jetzt mojoreads – und wurde passend zum Re-Branding mit einem neuen Design ausgestattet.

Bildschirmfoto 2017-08-24 um 20.16.56

Etwas hakelig an der einen oder anderen Ecke ist es noch – und auch eine deutsche Übersetzung der Seite muss her – aber alles in allem ist jede Funktion an der richtigen Stelle und man bekommt Lust, nach neuen Büchern zu stöbern oder Empfehlungen anderer User nachzugehen.

Achja und die Chance für eBook-Macher und Blogger, Empfehlungen auf der Startseite abzugeben, hat auch einiges für sich. Den Anfang macht gerade Zoe Beck von Culturbooks.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s