Tanz in den Juni: Der Online-Lesekreis „MetaMonat“

In einer Stunde beginnt der Juni – der in diesem Jahr mit einer klasse Lese-Aktion im Internet aufwartet.

Gegenstand der Diskussionen ist das bei Matthes & Seitz Berlin erschienene Buch „Meta! Das Ende des Durchschnitts“ von Dirk von Gehlen. Dabei handelt es sich um ein essayistisches Experiment, mit welchem versucht wird, das Wesen der Digitalisierung, also der großen Entwicklung unserer Gegenwart, zu fassen.

Die Aktion mit dem Titel „MetaMonat“ wurde vom CLAUS Nachwuchsnetzwerk des Börsenvereins des deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit dem Online-Portal log.os, das digitale Leseformen entwickelt und ermöglicht. Ihr benötigt zur Teilnahme zunächst einen Account auf www.logos.social, den Ihr kostenlos erstellen könnt.

Mit einer Mail an ritter@buchhandel-bayern.de kann dann ein Freiexemplar des Buches als eBook angefordert werden.

Ist beides erledigt, müsst Ihr nur noch der entsprechenden Lesegruppe auf log.os hinzugefügt und es kann losgehen.

Diskutiert wird online bis zum 25. Juni – und am 26. Juni wird dann noch ein Treffen mit dem Autor selbst organisiert, an dem alle Lesekreismitglieder teilnehmen können, sofern der Ort (der noch bekanntgegeben wird) für sie erreichbar ist.

Ich finde: Eine sehr spannende Idee, an der ich auch gerne teilnehmen werde – weshalb ich auch gerade meine Anmeldungs-Mail verschickt habe.

Weiterführende Informationen zur Aktion finden Unschlüssige im Text dieser Facebook-Veranstaltung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s