Shaun King

Ich habe nach den Nachrichten heute morgen einige Zeit nachgedacht, ob ich diesen für heute geplanten Beitrag immer noch veröffentlichen will. Ich habe mich dafür entschieden. Denn in leidvollen Zeiten sollten mutige Menschen wie Shaun King erst recht gewürdigt werden.

shaun-king-header

King ist Aktivist gegen Diskriminierung und Rassismus in Amerika. Neben regelmäßigen Reden, die er überall in den Staaten hält, betreibt er außerdem eine der beeindruckendsten Facebook-Seiten der Welt.

Diese Seite ist nichts für schwache Nerven. Wenn Ihr sie anfangen wollt zu lesen, müsst Ihr Euch darauf gefasst machen, dass in ihrem Newsfeed Gewalt, Unterdrückung und sinnloser Hass an der Tagesordnung stehen. Denn King hat sich der nackten, bloßen Wahrheit über die Intensität des Rassismus in den Staaten verschrieben.

Er veröffentlicht dazu auf der Seite vor allem Videos, bei denen es schwerfällt, sie zu Ende zu sehen, und die dazugehörigen Geschichten.

Geschichten wie die von Richard Collins, einem schwarzen College-Absolventen, der heute eigentlich seinen Abschluss feiern sollte, doch vor wenigen Tagen von einem „white supremacist“, einem rassistischen Schwarzenhasser ohne Grund ermordet worden ist.

Diese jüngste der von King schonungslos aufgearbeiteten und mit deutlichem Bildmaterial ausgestatteten Geschichten war diejenige, die mich endgültig dazu bewegt, in diesem Artikel heute dazu aufzurufen, Shaun Kings Seite mit aller Macht zu unterstützen: durch Lesen, Teilen und vor allem Diskutieren seiner Beiträge – von denen er auch regelmäßig welche auf Twitter veröffentlicht.

Es ist das mindeste, was auch in Deutschland gegen den systemischen Rassismus in den USA getan werden kann und sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s