Dossier: Meine Woche vom 27. Februar bis zum 3. März

Wahnsinn, schon wieder eine Woche rum. Also, hier meine Funde der letzten sieben Tage.

Politik

  • Rot und Grün fordern Wahlrecht ab 16. Finde ich gut. –> Link

Gesellschaft

  • Mit Wissensfragen gegen Hate Speech: Ein schwedischer Blog fährt eine Testphase zu einer etwas anderen Form der Kommentarzensur im Internet. Wer dort einen Meinungsbeitrag unter einem Artikel hinterlassen will, muss erst drei Fragen zum Thema beantworten -> Link
  • Die Webseite Refill Hamburg verzeichnet Orte in der Hansestadt, an denen jeder kostenlos Leitungswasser zapfen kann. Richtig so – und bitte bald auch in anderen Städten! -> Link

Journalismus

  • ProPublica, die mit Abstand wichtigste Vereinigung für kritischen Journalismus in den USA hat 14 Preise für innovative Web-Projekte gewonnen. Alle davon sind sehenswert und befassen sich mit Themen von Hurricane-Aufarbeitung bis hin zu fantastischen Infografiken über die Lage des Rassismus in den Staaten. -> Link
  • Mathias Döpfner, der Chef von Springer, hat sich kurz und deutlich für die Freilassung seines Angestellten Deniz Yücel ausgesprochen. -> Link

Spendenhinweis der Woche

  • Zig Städte in Deutschland veranstalten unter #pulseofeurope regelmäßig Kundgebungen für die EU. Die zugehörige Organisation benötigt Hilfe, um diese Demos weiterhin aus eigenen Mittel zu bezahlen, sondern auch um mehr Öffentlichkeit zu erlangen und somit schnell als gemeinnützige Organisation anerkannt zu werden. -> Link

Literatur

  • Auch in diesen Zeiten werden Verlage gegründet. Auf lectorbooks aus Zürich lohnt es sich womöglich, weiter ein Auge zu halten. -> Link
  • Im Deutschlandradio berichtet ein Berliner Buchhändler, wie sein Laden und Leben nach seinem Einstand gegen Rechtspopulismus bedroht wurden. –> Link

Kunst

  • Mesoamérica Resiste/KOYOTE: Diese Webseite wird das Kreativste sein, das Ihr heute sehen werdet. Ein riesiges Poster, digitalisiert und mit Beschreibungen zugänglich gemacht, das „stories of resistance, resilience, and solidarity from Mexico to Colombia“ erzählt. Gestoßen bin ich darauf über das KOYOTE Magazin, einem interdisziplinären Medienprojekt der Uni Düsseldorf, das sich mit dem Thema Flucht befasst. –> Link

mesoamerica

Video

  • „Wings, can you see the wings flapping here. And it is all going upwards.“ – Ich erinnere mich, vor über einem Jahr mal dieses Video über Gustav Metzger gesehen und mich gewundert zu haben, wie alt er trotz seiner Lebensgeschichte geworden ist – und mich fragte, wie immer noch altern kann. Am letzten Mittwoch ist er gestorben, der passionierte Leser und Betrachter William Blakes.
  • Fake News ist Psychologie – das zeigt dieses Video, leicht verständlich, ziemlich gut recherchiert – auf Basis eines Beitrags im New Yorker. Nur das mit der abschließenden Meinung, die Wissenschaft sei das Wahre, müssten wir nochmal diskutieren…
  • Außerdem gibts heute um 23:15 Schulz&Böhmermann – ab sofort an jedem ersten Sonntag im Monat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s