Leseliste: „Paradigmen des Widerstands“

Als heutigen Akt erweitere ich das permanente Angebot dieser Webseite um eine Literaturliste. Sie trägt den Titel Paradigmen des Widerstands.

Es ist keine vollständige Liste. Sie wird mit der Zeit wachsen durch neue Entdeckungen, Titel, an die ich mich erinnere, und – so hoffe ich – Empfehlungen von außen.

Sie ist bereits ein wenig angefüllt, mit großen Lieben meinerseits und solchen, die es noch werden könnten, wie auch mit einigen Feindbildern Gegnern meiner Vorstellungen.

Sie soll damit vieles sein, nur eines nicht: Ein Zwang zum Lesen.

Bücher sind großartig, aber nicht alles. Ich muss das bis zu einem gewissen Grad zurzeit wieder lernen. Manchmal müssen sie aufgegeben werden, um sich dann erneut mit neuem Blick auf sie stürzen zu können.

Doch sie sind immer da. Und genau das soll diese Liste unter anderem sein und weiter werden: Ein Rettungsanker. Für unsichere Zeiten, für Zeiten ohne Inspiration, ohne Vorbild, ohne Gefühl für Dinge, die verbessert werden könnten.

Außerdem ist sie ein Zeichen der Unvollständigkeit. Des Lesens, des Lebens, des Widerstands gegen falsche Einflüsse und für das, was für einen wirklich zählt.

Das soll sie sein für viele schon treue und (hoffentlich) weitere, baldige Leser und Mitwirkende an diesem Projekt. Und für mich ist sie das auch – falls ich mal nichts zu lesen haben sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s