Stamina and vigilance

Mich beschäftigen zurzeit zwei YouTube-Videos – die sich ausschließen? 

Nummer 1: Slavoj Zizek über Trump und die linke Elite:

Nummer 2: Die linke Elite, gestern Abend in New York:

Zizeks These, dass die linksorientierten Satiriker der USA nur herablassend urteilen anstatt eine echte Agenda zu entwickeln (Video 1), weht in ihrer Problematik durch Jon Stewarts ganzen Trump-Monolog (Video 2).

Die Krawatte, die „Sidenotes“ in hoher Stimmlage, die Frisur als totes Tier. Alles ziemlich diffamierend – oder?

Der kleine Schönheitsfehler: Stewart ist ehrlich wütend.

Und ich glaube, er ist wütend, weil er weiß, dsss er alles bereits mögliche gegen das getan hat, gegen das er jetzt dennoch weiterkämpfen muss. Und dass es darum schon erschöpfend – exhausting – sein wird.

Nicht weil es sich von linksintellektueller Position nicht lohnen würde, vom „undifferenzierten Trump“ zu sprechen. Sondern weil er auf seinem Dennoch beharren muss. Und das anstrengend wird.

Slavoj Zizek ist manchmal derart fokussiert auf seine historische Rechtfertigung zwischen Hegel, Lenin, Marx und Rosa Luxemburg, dass er in seinen Redeschwällen vergisst, was das Hauptwerk der Linken in den Fesseln tatsächlich ist: Opponieren – um des Opponierens willen an sich.

Was nicht „um des Opponieren willen für andere“ heißt, sondern für sich selbst.

Eine Alternative sein, nicht um zur Entscheidung zu drängen, sondern zu Selbstermächtigung. In Stewarts Fokus: Überlegen zu können, wann welche Sprache, welche Aussagen Bullshit sind – und für wen.

Stewart spricht nämlich nicht von Widerstand gegen etwas, sondern von Ausdauer (stamina) und Wachsamkeit (vigilance). Das ist ein großer Unterschied – wie ich finde auch eine andere Form von Widerstand – und wird mich in den nächsten Tagen hier vermutlich weiter beschäftigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s