Resistance Manual

Als erstes größeres Projekt wollte ich eigentlich eine permanente Linkliste erstellen. Darin sollten wichtige Plattformen für Pressefreiheit, Menschenrechte, hilfreiche Technologie und mehr versammelt werden.

Dann habe ich aber zum Glück bemerkt, dass ein großes Wiki in den USA ein ähnliches Projekt verfolgt, allerdings in einem deutlich größeren Maßstab: das Resistance Manual, initiiert von StayWoke.

resistance-manual-1

Den Start am 17. Januar gab unter anderem Aktivist Deray McKesson bekannt.

Ich habe bereits gestöbert: Die Bücher-Listen zu Themen wie autoritären Systemen, Interessenentwicklungen sozialer Randgruppen, Geschichte und mehr sind enorm umfangreich.

Ebenfalls lohnenswert war der Hinweis auf die gestarteten Podiumsdiskussionen in der Buchhandlung Politics & Prose in Washington. Das Gespräch über Bürgerrechte ist hier ein guter Startpunkt.

Jeder kann beim Aufbau des Wikis mithelfen. Mit einer Empfehlung Hannah Arendts für die Liste von Büchern über totalitäre Regime habe ich auch das bereits versucht.

(via Das Filter)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s